Konzerngeschichte

Jubiläum

Menschen machen Mitbestimmung

Am 4. Februar 2020 jährt sich ein besonderes Ereignis zum 100. Mal: das erste deutsche Betriebsrätegesetz trat in Kraft. Anlässlich dieses Jubiläums hat Evonik Industries ihr Konzernarchiv beauftragt, die Geschichte der Mitbestim­mung im Unternehmen zu erforschen. Ziel war es, die spannende und spannungsreiche historische Entwicklung aufzuzeigen und darzulegen, wie sich der hohe Stellenwert der Mitbestimmung im Konzern entwickelt hat.

Entstanden ist ein Buch mit dem Titel „Menschen Machen Mitbestimmung“. Eingebettet in gesellschaftliche und politische Zusammenhänge sowie rechtliche Bestimmungen werden auf Basis der Unterlagen des Evonik-Konzernarchivs kämpferische Auseinandersetzungen und vertrauensvolle Kooperationen ebenso beleuchtet wie starke Persönlichkeiten und ihr Wille zur Gestaltung. Im Mittelpunkt steht die Zeit zwischen 1920 und 2020, doch geht der Blick zurück bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts, wo zahlreiche Entwicklungen ihren Anfang nahmen.

In Zeiten, in denen Mitbestimmungsfragen in vielen Unternehmen immer mehr in den Hintergrund treten, zeigt Evonik mit diesem Projekt am eigenen Beispiel auf, welche Stärken eine verlässliche Sozialpartnerschaft ausmachen und wie diese über einen langen Zeitraum zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt.

Auf der folgenden Internetseite sind für Sie die Inhalte des Buches für einen ersten Überblick zusammengefasst worden.

Außerdem können Sie sich einen kurzen Film zum Thema ansehen.

Sehen Sie hier den Film "Menschen machen Mitbestimmung"